Ich bin ein großer Fan von Panasonic GF1 geworden. Insbesondere bin ich immer noch vom schnellen Autofokus angetan. Zusammen mit einem 1.7 Pancake Objektiv ist die GF1 nun meine immer-dabei-Kamera.

Warum sie auch nicht unter Studiobedingungen stellen?

Gesagt, getan. Studioblitz über einen Mittenkontakt-Adapter anschliessen, Kamera in M-Modus stellen.

Und siehe da – läuft und liefert brauchbare Ergebnisse :-)

Nächstes Mal versuche ich eine oder andere Portraitaufnahme mit GF1 zu machen.

5 Comments

  • salut! bin gerade über deine idee gestoßen und würde es auch gerne mal probieren. es wäre das erste mal, dass ich als „blitz-verfeinder“ mal was damit machen würde. könntest du etwas genau beschreiben, was ich für einen adapter brauche, gibt es da verschiedene oder extra für die kamera? und der löst dann mit auslöser aus?

  • …und wenn nicht schon an anderer Stelle darauf hingewiesen wurde: Bei Digis Blitzspannung älterer Extern-Blitzer beachten!!!

    Ot.: wo sind die Links der tollen russischen Photographen geblieben? HG, Rainer

  • Ein schöner und einfacher Trick! Das der Adapter für das Synchronkabel verkehrt herum drauf muß, sollte man aber wirklich beachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.